FANDOM


FunkenClan
FCNEWNEW
Allgemeine Informationen
Gründer Funken
Aktueller Anführer Rieselstern
Aktueller Stellvertreter Azurschatten
Aktueller Heiler Meeresregen
Der FunkenClan (eng. SparkClan) ist einer der fünf Clans.

Territorium:

Das Territorium von diesem Clan ist sehr offen gelegt und besteht aus einem großen, einzigen Moorland. Doch durch den Nebel des Nebelsees sind die Katzen relativ versteckt. Ein relativ kahler und kager Tannenwald befindet sich hinter dem See und unzählige, matschige Tümpel verzieren das langweilig aussehende Moorland.

Das Lager:

Das Lager ist gut versteckt in einem Abhang im Tannenwald und wird durch große, breite Wurzeln umzingelt, wodruch es durch alle möglichen Gefahren und Schäden geschützt wird. Jeder einzelne Bau besteht aus je einem Heckenkirschstrauch welcher mitBrombeerzweigen verstärkt wurde. Auf den Schutz des Ältesten- und Heilerbau, sowie der Kinderstube wurde besonders viel Wert gelegt.

Besondere Orte:

Nebelsee - für genauere Informationen bitte die selbst erstellte Seite dazu ansehen.
Krähenhütte - Dies ist eine versteckte und bereits am Verfallenende, zurückgelassene Hütte in welcher sich in der Blattgrüne immer ein riesen Schwarm von Krähen niederlässt. Die Katzen schnappen sich gerne die Jungen dieser.

Persönlichkeit:

Die Katzen vom FunkenClan wirken im Gegensatz zu den anderen recht unaufällig und werden von diesen oft als schwach und ängstlich bezeichnet. Doch in Wahrheit würden sie alles für ihre Clangefährten tun und auch eine fremde oder feindlich gesinnte Katze im Stich lassen. Doch genau dieser Faktor macht sie im Kampf eher schwächer und weniger angsteinflössend. Aber an sich sind sie freundlich gesinnt und wollen so gut es geht jeden Kampf vermeiden.

Aussehen:

Sie sind eher größer und kräftiger, da sie viel Kraft brauchen um den Moor problemlos zu durchqueren und diese Stärke wird stets von Generation zu Generation weitervergeben. Sie haben eher langen, dunklen sowie dünnere Pelze, lange Beine sowie Schweife und sehr gut ausgebildete Augen, mit denen sie problemlos Feinde durch den Nebel sichten können. Im Kampf helfen ihnen ihre spitzen Zähne und krummen, stumpfen aber gefährlichen Krallen.

Besonderheiten:

Die Katzen vom FunkenClan beschmieren und verkleben ihre Pelze mit Schlamm um sich besser an die matschige Umwelt anzupassen, was besonders für Katzen mit hellem Pelz wichtig ist. Was Anpassung und Tarnung angeht, kann keiner ihnen das Wasser reichen. Oft nutzen sie auch den Nebel um sich in diesem zu verstecken, weswegen sie in ihrem eigenen Territorium eigentlich unschlagbar sind.

Beziehungen:

HeckenClan mit diesem verstehen sie sich defintiv am besten und hoffen immer auf dessen Hilfe und würden ohne zu zögern ihnen ebenso helfen, was in Vergangenheit schon öfter passiert ist.
KälteClan - obwohl diese genau neben ihnen sind, interessieren sie sich kaum für diese, da dieser Clan seit ewigen kaum mit ihnen gekämpft hat, fürchten sich aber doch vor heimtükischen Angriffen.
KieselClan - sie werden von diesen immer als Schwächlinge bzeichnet, weswegen sie diese am wenigsten mögen und sie öfters unaufällig provozieren.

Beute:

Echsen,Kaninchen, kleinere Falken und Bussarde. In mageren Zeiten Krähenfraß.

Grenzen:

Der HeckenClan und der KälteClan sind neben den FunkenClan.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.