WarriorCats-Erfindung Wiki
Advertisement
WarriorCats-Erfindung Wiki

Feuer-Clan.png

Der FeuerClan lebt mit dem BlitzClan, EchsenClan und WellenClan zusammen in dem Territorium hinter den Bergen, die in der Nähe des großen Zweibeinerorts liegen. Er wurde zur gleichen Zeit wie der DonnerClan von Feuermond gegründet, der zusammen mit Wellentraum, Blitzruf und Echsenschauer vom Sternen Clan dazu auserwählt wurde die Clans zu gründen.

Territorium

Territorien- FEBW.png

Das Territorium liegt südostlich vom Hochgebirge. Es besteht, ähnlich wie das des DonnerClans aus einem Dichten Laubwald. Südlich von ihm liegt das Territorium des Wellenclans, westlich das des blitzclans und südwestlich das des EchsenClans.


Westlich des Territorium verläuft ein Fluss der die Grenze zum BlitzClan bildet und nörldlich verläuft ein Donnerweg. Außerdem verlaufen ein Bach und ein Zweibeinerweg durch das Territorium.

Große Lichtung

Hier finden große Versammlungen statt

Mondhöhle

Hier sprechen die Clans mit dem SternenClan

Kiefernlichtung

Lichtung, die von Kiefern umsäumt ist

Moor

Ein kleines Moorgebiet

Kaninchenkuhle

Eine Kuhle mit vielen Kaninchenbäuen

FeuerClan- Territorium.png

Eisfelsen

kalte Felsen

Elsterbaum

Baum, in dem viele Elsterrn leben

Große Eiche

Sehr große Eiche in der Mitte der Wurzelkuhle

Wurzelkuhle

Hier trainieren Schüler mit ihren Mentoren

Feuerhöhle

Warme Höhle mit viel Beute

Das Lager
Lager des KristallClans.png

Das Lager wird umgeben von großen Eichen zwischen denen Brombeerdikicht ist. Man gelangt durch einen Tunnel in das Lager. Im Nordwesten befindet sich der Schmutzplatz und im Norden liegt ein ausgehöhlter Felsen, der als Bau der Krieger dient. Weiter östlich ist der des Heiler und vom Kriegerbau westlich ist der Ältestenbau. Im Westen des Lagers ist der Hochstamm, von dem aus der Anführer zu den Clankatzen spricht. Seien Wände sind mit Flechtenvorhängen und Farn verstärkt. Im Hochstamm schläft der Anfüherer. Im Südosten ist die Kinderstube, deren Wäde mit Brombeer geschützt sind. Daneben befindet sich ein Brennesselgebüsch, wo die Schüler fressen, während die Krieger meist in der Nähe des Kriegerbaus ihre Beute zu sich nehmen. Im Südwesten ist ein hohler Baumstamm der als Bau der Schüler fungiert und mit Brombberdikicht geschützt ist.

Hierachie

Anführer:

Glutstern-orangeroter Kater mit buschigem Schwanz und grünen Augen

Zeiter Anführer:

Kohlenschweif-schwarze Kätzin mit gelben Augen

Heiler:

Maulwurfspelz-brauner Kater mit weißen Pfoten und bernsteinfarbenen Augen

Krieger:

Amselfrost-grauer kater mit schwarzen Fleckenund bernsteinfarbenen Augen Meentor von Schmetterlingspfote

Schimmerfell-weiß-silbern getigerte Kätzin mit blauen Augen

Nelkensturm-cremefarbene Kätzin mit eisblauen Augen Mentorin von Rubinpfote

Mohnkralle-graue Kätzin mit grünen Augen Mentorin von Zwiebelpfote

Bussardfeder-hellbrauner Kater mit braunen beinen und Schwanz und grünen Augen Mentor von Eisenpfote

Nachtblatt-tiefschwarze Kätzin mit bernsteinfarbenen Augen

Traumdunst-hellgraue Kätzin mit blauen Augen

Schüler:

Zwiebelpfote-weißer Kater mit kurzen Vorderkrallen und grünen Augen

Schmetterlingspfote-hübsch gescheckte Kätzin mit blauen Augen

Eisenpfote-graue Kätzin mit kurzen Beinen und orangenen Augen

Rubinpfote- roter kater mit weißen Pfoten, Bauch, langem Schwanz und grünen Augen

Königinnen und Junge:

Kamillensturm-graue Kätzin mit eisblauen Augen

Kaulquappenjunges-grauer Kater mit grünen Augen

Zweigjunges-hellbraune Kätzin mit eisblauen Augen

Heujunges-schildplattfarbene Kätzin mit hellblauen Augen

Flammenherz-rote Kätzin mit grünen Augen

Fuchsjunges-roter Kater mit buschigem Schweif und grünen Augen

Rotkehlchenjunges- orangerote Kätzin mit grünen Augen

Älteste:

Herbstblatt-brauner Kater mit bernsteinfarbenen Augen

Wachtelsee-hellbraune Kätzin mit blauen Augen

Geistfell-weißer Kater mit gelben Augen